Den Marder vertreiben

Wenn Sie Ihr Marderproblem am Auto oder Haus los werden wollen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1) den Marder und alle folgenden Marder vom Auto vertreiben

Um einen Marder von Ihrem Auto zu vertreiben gibt es verschiedene Marderschutz und Marderabwehr Möglichkeiten, die unterschiedliche Sinne des Marders ansprechen.

Kinästhetischer Marderschutz:

Bei diesen Marderschutz Maßnahmen muss der Marder „spüren“, dass er unerwünscht ist. Zum Einsatz kommen so genannte Marderschreck Geräte, die in Autos installiert werden und die wie ein Elektrozaun funktionieren. Hier geht es zum Marderschreck Test.

  • Marderschreck
  • Marderelektroschock
  • Marderscheuche
  • Marderelektrozaun
  • Marderweidezaun

Akustischer Marderschutz:

Bei diesen Maßnahmen wird versucht den Marder mit für den Menschen nicht hörbaren Tönen zu vertreiben.

Olfaktorischer Marderschutz:

Diese Maßnahmen zielen auf den Geruchssinn des Marders ab und sollen den Marder mittels Geruch vom Auto vertreiben.

  • Marderspray
  • Marderchilispray
  • Marderduftstäbe
  • Anti-Marder-Geruch

Visueller Marderschutz:

Bei diesen Marderschutz Artikeln soll den Marder auffälliges Licht vom Auto vertreiben

  • Marder Blitzlicht
  • Marderlicht

Fazit: Was hilft, wenn der Marder im Auto ist

Die Erfahrung vieler Autobesitzer, Marder-Tests und Marder-Studien haben gezeigt, dass sich der Marder sehr schnell an viele Marderschutz Maßnahmen gewöhnt. So dass schon nach kurzer Zeit ein für den Marder übler Geruch oder ein unangenehmen Geräusch keine abschreckende Wirkung mehr hat. Am zuverlässigsten sind daher unserer Erfahrung nach die Marderschreck-Geräte, welche dem Marder einen leichten Stromschlag verpassen.

2) den Marder und alle folgenden Marder einfangen und weit weit weg bringen

Wie Sie den Marder einfangen erfahren Sie unter dem Menüpunkt „Marder fangen